BURGER von Bofrost beim Bloggertreffen BSSST2016

Bofrost BSSST2016

Ich kenne das Eisauto Bofrost schon über 25 Jahre. Meine Mutter war schon Bofrost Kunde und als Kind hatten wir so einen lieben Fahrer, der mir oft ein kleines Leckeis schenkte. Seit bestimmt drei Jahren bin ich hier in Frankfurt selbst Bofrost Kunde und kaufe dort regelmäßig Laugenstangen, Eis, Spinat und Erbsen. Uns oder meinem Sohn wurde zwar noch nie etwas geschenkt, aber ich kaufe trotzdem regelmäßig bei Bofrost ein. Aber tatsächlich immer nur die aufgezählten Produkte. Von daher bin ich schon langjähriger Kunde und kann euch ruhigen Gewissens den Lieferservice von Bofrost empfehlen. Heute stelle ich euch allerdings einige Produkte vor, die ich auf dem Bloggertreffen BSSST2016 zum ersten Mal probiert habe. So zeige ich euch heute meinen selbst belegten Burger von Bofrost.

Bofrost bietet ja die unterschiedlichsten Produkte an. In einem Zeitfenster von 3 Wochen klingelt der Fahrer des Eisautos an der Tür und fragt, was man kaufen möchte. Man ist nicht zum Kauf verpflichtet, aber meistens kaufe ich dann doch etwas. Nicht immer viel, aber wenn der Fahrer sich schon die Mühe macht und klingelt, dann kaufe ich auch. Ich persönlich bestelle für zu Hause immer dieselben Sachen, wie ich schon oben erwähnt habe. Gemüse, Eis und Laugenstangen und ab und zu Fisch. Fleisch kaufe ich immer frisch bei der Metzgerei, ganz selten mal tiefgefroren. Der lieben Isa wurden für ihr Bloggertreffen folgende Produkte zur Verfügung gestellt: Veggieburger, Burgerbrötchen, Brokkoli-Paprika-Gemüse und Garnelen und natürlich die Burger von Bofrost.

Burger von Bofrost bei BSSST2016

Die Produkte werden tiefgefroren geliefert und man kann sie fast alle auch direkt tiefgefroren zubereiten. Die Burgerbuletten wurden dann frisch am Tag des Treffens in der Küche zubereitet. Darum haben sich die Männer von zwei Bloggerinnen gekümmert. Das haben sie auch wirklich toll gemacht, denn die Burger waren ausgezeichnet. Dazu aber später mehr. Ich durfte auch einmal kurz in die Küche schauen und Fotos schießen, bevor ich leider wieder gehen sollte. Aber immerhin sind ein paar Bilder entstanden. Zwar nicht so viele, wie ihr es von mir gewohnt seid, aber immerhin! 

Bofrost BSSST2016

Bofrost BSSST2016

Bofrost BSSST2016

Bofrost BSSST2016

Bofrost BSSST2016

Ich selbst habe einen Burger von Bofrost bei BSSST2016 im Bürgerbrötchen mit Brokkoli-Paprika-Gemüse von Bofrost gegessen. Als Beilage gab es frische, selbstgemachte mit Pommes von Le Belgique, die ich euch auch genauer vorgestellt habe. Klickt auf die Verlinkung und ihr könnt euch die Pommes genauer ansehen.

Mir jedenfalls hat der Burger von Bofrost, aber auch die anderen Produkte wirklich richtig gut geschmeckt. Ich war positiv überrascht von der Fleischbulette. Sie war gar nicht trocken, sondern schmeckte einem Burger aus frischem Hack sehr ähnlich. Trotzdem werde ich zu Hause meine Burgerbuletten auch zukünftig selbst aus frischem Hackfleisch zubereiten. Von Bofrost beziehe ich lieber Produkte wie Eis und verschiedene Gemüsesorten wie Erbsen oder Spinat und halt eben die Laugenstangen, die man mal schnell aufbacken kann, wenn man kein Brot zu Hause hat.

Bofrost BSSST2016

Bofrost BSSST2016

Bofrost BSSST2016

[Bloggertreffen BSSST2016 / Sponsor: Bofrost]

4 Kommentare

  1. Pingback: POMMES von Le Belgique beim Bloggertreffen BSSST2016

  2. Pingback: VERKÖSTIGUNG beim Boggertreffen BSSST2016

Kommentar verfassen