BUCHVORSTELLUNG: Opfere dich

Der Verlag dotbooks.de hat mir wieder einmal ein Leseexemplar zur Verfügung gestellt. Vielen Dank an dieser Stelle. Es handelt sich um den Thriller „Opfere dich“ von Laura Wulff.

Zur Autorin

Laura Wulff ist das Pseudonym, unter dem die bekannte Autorin Sandra Henke ihre Thriller und Kriminalromane veröffentlicht. Obwohl sie das Gelübde „Bis dass der Tod euch scheidet“ ernst nimmt, hofft sie, dass ihr Name niemals in einer Ermittlungsakte auftauchen wird. Sie trinkt gerne ein Glas blutroten Wein, findet, dass Neid die Seele vergiftet, und würde ganz sicher nicht für Schuhe morden, aber durchaus für ein gutes Buch.

Opfere dich

Klappentext:

„Wenn du mich wirklich aufhalten willst, dann komm zu mir“, lockte er mit gefährlich dunkler Stimme. „Komm zu mir, sei mein letztes Opfer.“

Jung, schön, tot: Drei Frauen hat ein eiskalter Killer entführt, gefoltert und ermordet. Das nächste Opfer befindet sich schon in seiner Gewalt. Den Ermittlern fehlt jede Spur. Immer ist ihnen das mörderische Genie einen Schritt voraus – und dann wendet er sich direkt an sie. Er ist bereit, sein Treiben zu beenden, doch er verlangt einen hohen Preis. Die Polizistin Storm Harper soll sich ihm ausliefern, um sein finales und blutiges Meisterstück zu werden. Schnell mehren sich Stimmen, die fordern: Es ist besser, ein einzelnes Opfer zu bringen, als das Leben vieler zu gefährden. Für Storm beginnt ein atemloser Wettlauf mit der Zeit …

Sehr spannend, sehr abgründig, sehr Wulff – der neue Thriller, der Sie das Fürchten lehren wird.


Inhalt:

Drei Frauen werden gefoltert, vergewaltigt und getötet. Der Killer nimmt mit Detektive Storm Harper Kontakt auf und macht ihr ein Angebot. Sie soll sein letztes Opfer werden. Kommt sie freiwillig zu ihm und opfert sich verspricht er keine weiteren Frauen mehr zu töten.

Meine Bewertung:

Das Buch beginnt megaspannend. Zwei Frauen sind schon tot, eine dritte entführt. Den Ermittlern fehlt jede Spur. Detektive Storm Harper wird ein Videoband zugespielt, in dem der Killer zeigt wie er sein momentanes Opfer quält und vergewaltigt. Im Video steht eine klare Botschaft. Detektive Storm soll sich opfern, erst dann will er sein Morden beenden. Die Presse bekommt Wind davon und die Stimmen werden laut, dass ein einzelnes Opfer zu bringen besser ist, als weitere tote gefolterte Frauen zu finden.

Die Story finde ich wirklich gut. So einen Thriller habe ich bislang nicht gelesen. Auch die Spannung wird gehalten und verbleibt bis zum Ende. Ich bin eigentlich sehr gut im Mörder raten, meistens weiß ich schon vor Auflösung wer der Mörder ist. Bei diesem Buch habe ich lange geraten. 😉

Die Geschichte hat Hand und Fuß, ich konnte allem gut folgen. Die Polizistin Storm und ihre Kollegen vom Police Department wachsen einem ans Herz. Ihre Gedanken und Gefühle werden gut dargestellt.

Mir hat dieses Buch richtig gut gefallen, denn alles was ich an einem Thriller mag ist in diesem Buch vorhanden. Die Spannung bleibt bis zum Ende, die Charaktere der Hauptpersonen sind mir sympathisch. Und das Ende ist so wie ich es mir vorstelle. Wie genau verrate ich euch natürlich nicht!

Ein kleines Manko empfinde ich den Schreibstil der Autorin, die Hauptpersonen stellen sich für meinen Geschmack einfach zu viele Fragen. Deshalb gibt es an der Stelle ein Stern Abzug. Aber ich denke, damit kann man leben. 🙂

Ich gebe 4 von 5 Sternen!

Bestellen könnt ihr Opfere dich für 6,99 EUR auf der Verlagsseite von dotbooks.de.

Titel: Opfere dich (eBook)
Autor: Laura Wulff
Erscheinungsform: eBook-Lizenz
Format: ePUB
Verlag: dotbooks, 298 Seiten
ISBN: eBook 978-3-95520-271-2

Honey

[Dieses e-book wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt]

Kommentar verfassen