BLOGPLANER und Waves Wallet

Waves Wallet

Vor Kurzem habe ich euch erzählt, dass ich beim Bloggertreffen bei der lieben Isa von Isa’s Welt in Florstadt in Hessen war. Isa hat ihr Treffen bereits im Jahr 2015 „Stay Simple Stay True“ abgekürzt BSSST2016, getauft und sogar ein Logo entwerfen lassen. Heute zeige ich euch einige Produkte von Wir machen Druck*, denn diese Firma hat genau das erwähnte Logo entworfen. Worüber ich mich aber am Meisten freue ist der Blogplaner, denn so habe ich schon vorgeschriebene Felder. Außerdem habe ich endlich ein Waves Visitenkartenetui, in das ich meine Visitenkarten verstauen kann.

Ein Blogplaner ist eine feine Sache

In der Vergangenheit habe ich immer ein leeres Buch bekritzelt mit meinen Blogberichten, wann zeitlich ein Bericht fällig wird. Zusätzlich leistet eine Notizen-App auf meinem Handy mir treue Dienste. Ein Blogplaner und ein Schreibblock passend zu unserem Bloggertreffen ist natürlich eine feine Sache. Das Logo passt perfekt und auch die Farben passen zueinander. Ein Blogplaner ist wirklich richtig praktisch. So kann ich meine Beiträge managen und planen. Das Logo von „Stay Simple Stay True“ wurde auf das Deckblatt gedruckt. Auf dem ersten Foto seht ihr nämlich nur die Rückseite vom Blogplaner mit dem Werbeslogan von „Wir machen Druck“. Ich nutze ihn natürlich für alles rund um den Blog und möchte ich etwas anderes wichtiges nicht vergessen, dann schreibe ich es mir auch dort hinein.

Wir machen Druck

Blogplaner Wir machen Druck

Und für den erforderlichen Koffeinschub während des Bloggens trinke ich meinen Kaffee dann natürlich gerne in der eigens kreierten BSSST2016 Tasse. Auch sie ist mit dem Logo bedruckt.

Blogplaner Wir machen Druck

Alle Produkte von „Wir machen Druck“ haben eine gute Qualität und einen exzellenten Druck. Mir gefällt besonders der Blogplaner richtig gut und meine Tasse wird mich bei jedem Kaffeegenuss an ein schönes Bloggertreffen erinnern. Einen kleinen Tipp habe ich noch für euch, falls ihr Visitenkarten für euren Blog* benötigt, dann könnt ihr bei „Wir machen Druck“ kostenlos 200 Stück bestellen. Ich hatte das vor einer Ewigkeit auch gemacht und bin zufrieden.

Visitenkarten von Wir machen Druck

Wohin mit den Visitenkarten? Waves ist die Lösung!

Dank der Firma Waves Wallet, die auch Sponsor des Bloggertreffens war, habe ich nun auch eine schöne stabile Schachtel, um meine Visitenkarten zu verstauen. Eigentlich ist es als Kreditkartenetui gedacht, für EC-Karten, Kreditkarten oder für den Führerschein. Aber diese Karten sind bei mir sicher im Geldbeutel verstaut, so dass ich das Waves Wallet dafür nicht nutze. Nun habe ich mir gedacht, bevor es in der Ecke verstaubt, nutze ich es lieber als Etui für meine Visitenkarten, denn dafür eignet es sich genauso gut.

Waves Wallet

Waves Wallet

Das Etui ist aus festem Material und die Karten sind darin perfekt geschützt. Es ist ein Hardcase aus Aluminium. So habe ich nun zukünftig auf Messen oder auf Bloggertreffen immer eine saubere Visitenkarte zum Verteilen, ohne Knicke oder Eselsohren. Auf der Vorderseite Steht klein das Logo, das ist vollkommen in Ordnung. Oben sind an beiden Seiten zwei Öffnungen gelassen, so dass man problemlos eine einzelne Karte herausziehen kann. Ich bin mit dem schicken Etui wirklich zufrieden.

Kaufen kann man es direkt auf Amazon.**

[Werbung / Die Produkte wurden mir kostenlos durch BSSST2016 zur Verfügung gestellt / *Herstellerlink / Amazonpartnerlink]

2 Kommentare

Kommentar verfassen