[Lowcarb Rezept]
Beeren-Smoothie Bowl vom Sophia Thiel Fitness Sweets Kochbuch

Beeren-Smoothie Bowl vom Sophia Thiel Fitness Sweets Kochbuch

Heute gibt es mal wieder ein gesundes, leichtes Rezept für den Sommer. Ich habe die Beeren-Smoothie Bowl vom Sophia Thiel Fitness Sweets Kochbuch nachgemacht und bin mega begeistert. So eine Bowl ist wirklich das perfekte Frühstück für einen fitten Start in den Tag…

Beeren-Smoothie Bowl vom Sophia Thiel Fitness Sweets Kochbuch

Zutaten für die Beeren-Smoothie Bowl vom Sophia Thiel Fitness Sweets Kochbuch

  • 250g TK-Beeren
  • 2 EL Süßlupinenmehl, alternativ Eiweißpulver
  • 1 Banane
  • 2 EL Chiasamen
  • 6 EL kernige Haferflocken
  • 100ml Mandelmilch (so machst du sie selber)
  • 250g Sojajoghurt, alternativ Naturjoghurt mit 1,5% Fett
  • Kürbiskerne und Früchte zum Garnieren

Die Zubereitung ist echt einfach

  1. Beeren, Banane, Süßlupinenmehl (ich habe neutrales Eiweißpulver verwendet), 1 EL Chiansamen und Haferflocken in einen Standmixer geben.
  2. Mandelmilch und Sojajoghurthinzufügen und pürieren.
  3. Den in Schalen Smoothie aufteilen und mit 1 EL Chiasamen, Haferflocken, Kürbiskernen und Früchten dekorieren.

Beeren-Smoothie Bowl vom Sophia Thiel Fitness Sweets Kochbuch

Ein paar Worte zum zweiten Kochbuch Sophia Thiel „Fitness Sweets“

Das Sophia Thiel Kochbuch „Fitness Sweets“ gefällt mir wirklich genauso gut wie das erste Buch von ihr „Einfach schlank und fit“. Wobei ich an der Stelle sagen muss, dass es mir deutlich leichter fällt, mir herzhafte Lowcarb Gerichte selber einfallen zu lassen.

Deshalb lohnt sich für mich das süße Kochbuch auch. Ich backe ja nicht so häufig, wie ich koche, und gerade bei Lowcarb-Kuchen-Experimenten geht in meinen Eigenkreationen oft etwas schief. Man braucht mehrere Anläufe, bis alles passt.

Ausprobiert habe ich aus dem Sophia Thiel Fitness Sweets Kochbuch bereits die Lowcarb Joghurt-Gums. Auch diese fanden wir wirklich lecker, um zwischendurch etwas Gesundes zu naschen.

Beeren-Smoothie Bowl vom Sophia Thiel Fitness Sweets Kochbuch

Weitere Rezepte, die ich bereits aus dem ersten Buch „Einfach schlank und fit“ nachgekocht habe:

Wie auch im ersten Kochbuch bleibt Sophia Thiel ihrem Stil treu. Jedes Rezept zeigt ein Foto. Ich finde das so wichtig. Ein Rezept ohne Foto koche ich nicht nach. Die Fotos sind appetitlich und es macht Spaß sich Anregungen zu holen. Ich habe mir das Kochbuch selbst gekauft, gefunden habe ich es hier auf Amazon.

Beeren-Smoothie Bowl vom Sophia Thiel Fitness Sweets Kochbuch

[Kennzeichnung: Werbung wegen der Kochbuchvorstellung. Ich verwende Amazonpartnerlinks]

6 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Bitte bestätigen :)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.