RUNTER mit den blöden drei Kilos!

Soehnle Personenwaage Bamboo Natural

Das leidige Thema um Ernährung, Essen, Lowcarb, Stoffwechselkuren usw. nimmt kein Ende. Im Freundeskreis und in der Familie, irgendwie will jeder Gewicht verlieren oder sind schon am Abnehmen. Ist man eigentlich nie zufrieden? Warum ist es eigentlich so schwierig? Ich schwanke ja auch ständig mit meinem Gewicht. Ernähre ich mich mit wenigen Kohlenhydraten, ist alles gut und ich komme meinem Ziel von 55 Kilo näher. Besuche ich aber ein ganzes Wochenende von Freitag bis Sonntag meine Eltern, habe ich am Montag wieder drei Kilo mehr auf der Waage.

Und das keines falls, weil ich „gefressen“ habe. Nein, das ist es nicht, aber hier ein Stück Kuchen und da ein Glas Bier oder Wein hauen bei mir direkt rein. Es dauert wieder eine gute Woche, bis ich diese drei Kilo runter habe. Klar hat das viel mit der Wasserbindung zu tun, aber trotzdem ist es einfach nervig, der ständige Kampf um das Gewicht.

Leifheit Pommesschneider

Irgendwie brauche ich die Kontrolle mit der Waage

Trotzdem kann ich es aber auch einfach nicht lassen, mich auf die Waage zu stellen. Die Kontrolle muss ich einfach haben und so checke ich jeden Morgen mein Gewicht. Mittlerweile habe ich aber nur noch eine ganz einfache Waage, die mir ausschließlich das Gewicht anzeigt. Fettanteil, Muskelmasse usw. will ich gar nicht mehr wissen. Vor drei Jahren war mir das noch so wichtig, mittlerweile nicht mehr. Deshalb zeigt meine Waage auch nur noch das Gewicht an. Es ist eine recht einfache Waage von der Firma Soehnle, die aber durch die Oberfläche aus echtem Bambus sehr schick aussieht. Das hochwertige Material ist zudem absolut hygienisch, da die Oberfläche leicht gereinigt werden kann. Für einen Preis von unter 40 EUR bekommt ihr die Waage bei Amazon**.

Soehnle Personenwaage Bamboo Natural

Soehnle Personenwaage Bamboo Natural

Soehnle Personenwaage Bamboo Natural

Gurken schnitzen mit dem Leifheit Pommesschneider

In diesem Sinne zeige ich euch noch einen kleinen Gurkensnack, den ich mit dem Leifheit Pommesschneider geschnippelt habe. Er heißt zwar Pommesschneider, aber man kann genauso gut Gurken, Karotten, Zucchini oder Kohlrabi mit ihm schneiden. Ich finde dieses Gerät absolut genial, denn man legt das Gemüse einfach in den Schacht ein und drückt den Hebel runter. Das Gemüse wird dann durch die Messer gedrückt und kommt vorne als Schnitze wieder raus.

Ihr wisst ja, dass ich eine große Skeptikerin bin und so war ich auch hier wieder extrem misstrauisch, ob das Schneiden mit meinen Gurken funktioniert. Sie sind frisch aus dem Garten meiner Schwester und innen sehr nass. Diese Gurkensorte ist kein Vergleich zu Gurken aus dem Supermarkt. So dachte ich, dass das Schneiden vielleicht ein einziges Gematsche wird. Aber, ich wurde mal wieder eines Besseren belehrt. Die Schnitze sind einfach perfekt geworden und ich bin richtig begeistert von diesem Pommesschneider. Der Preis ist übrigens der Hammer, denn ich habe ihn bei Amazon für sage und schreibe 13,99 EUR** entdeckt.

Schon hat man es in mehrere Schnitze zerkleinert und kann sich so ganz schnell seine Rohkost zubereiten. Ich esse ja für mein Leben gerne rohes Gemüse, als Snack und mit einem leckeren Quark-Dipp.

Leifheit Pommesschneider

Leifheit Pommesschneider

Wie steht ihr zu eurem Gewicht? Akzeptiert ihr es, oder seid ihr wie ich immer daran am arbeiten, es zu halten oder zu reduzieren? Ich hoffe ja darauf, dass irgendeiner von euch in meine Kommentarbox schreibt: „Ja, ich bin so zufrieden wie ich bin!“  Denn genau diese Einstellung ist mein Ziel. 

Leifheit Pommesschneider

[Werbung / **Amazonpartnerlink]

6 Kommentare

  1. Hallo, so einen Pommesschneider hatte ich letztens in der Hand. Jedoch habe ich schon einen und zwar in meine Bosch 😉 Mit der Hand finde ich es doch viel schneller geschnitten. Lg Tina-Maria

  2. Hi Claudia,
    dann wünsche ich dir viel Erfolg beim Abnehmen – Hauptsache du fühlst dich wohl – das ist das Wichtigste. Ich versuche ja seit Jahren einige Kilos zuzunehmen ;)…will nicht so recht klappen.
    Liebe Grüße,
    Madlen

Kommentar verfassen